13. - 15. November 2018 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

Co.Mac. s.r.l.

Via G. Garibaldi, 34/N

24040 Bonate Sotto BG

Italien

Telefon: +39.035.4994211

Fax: +39.035.993090

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

Produkte von Co.Mac. s.r.l. (5)

Automatische Kurzzeiterhitzer

LOGO_Automatische Kurzzeiterhitzer

CIP-Anlagen

LOGO_CIP-Anlagen

Comac für Klein- und Hausbrauereien: Das Projekt „4 Size S“

LOGO_Comac für  Klein- und Hausbrauereien: Das Projekt „4 Size S“

Dosenanlagen für Hausbrauereien

LOGO_Dosenanlagen für Hausbrauereien

Hochleistungskeganlagen

LOGO_Hochleistungskeganlagen
Comac wurde 1990 von einer Menschengruppe begründet, die seit 20 Jahren in der Getränkeindustrie arbeitete.

Die Firma fing mit der Fertigung von Fördereinrichtungen, Kurzzeiterhitzungsanlagen, Kühl- und Erhitzungstunnel, CIP-Anlagen und Keg-Anlagen mit niedrigen Leistungen an.

In den Jahren von ’91 bis ’96, nach der Eröffnung des osteuropäischen Markts, lieferte Comac diesen Ländern viele Einrichtungen, indem sie Leistungen erhöhte und Produktspektrum erweiterte. Dosier- und Mischanlagen, und Kurzzeiterhitzer wurden in der Produktionspalette hinzugefügt. Im Laufe der Jahre wurden Prozesseinrichtungen für Bier und Softdrink ständig verbessert.

1997 wurde Comac Lieferant von Krones AG für Hochgeschwindigkeitstransportsysteme am Italienischen Markt: viele dieser Systeme wurden von Nestlé, Campari, Coca Cola, Heineken und anderen großen Hersteller in der Getränkeindustrie.
Um auf die Nachfrage am Markt schneller zu antworten, begann die Firma bauliche Anlagen aus Edelstahl fertigen.

2000 übernahm Comac die Firma MCD Bottling Solutions, die seit vielen Jahren im Flaschensektor arbeitete; das hat bezügliches Know-How mitgebracht: die Herstellung von Flaschenlinien ergänzt das Produktspektrum der Gruppe, die jetzt beide Keg- und Flaschenanlagen herstellt und schlüsselfertige Dienst liefert.

2001 wurde die Forschungs- und Entwicklungsabteilung begründet. Sie untersucht und realisiert neue Projekte für die Verbesserung der Abfüllungssysteme für Flaschen und Kegs. Ihre Mitarbeiter entwickelten eine neue Abfüllungsventil für Dosen und PET-Flaschen, indem Sie die vorherigen Qualitäts- und Genauigkeitsstandard weiterverbesserten.

2003 wurde mit großem Erfolg das neue Reinigungs- und Füllungskopf für Kegs vorgestellt.
2004 stieg die Durchschnittsleistung von Comac Keganlagen von 60 bis 240 kph und wurden neue Prüfmaschinen in der Produktionspalette hinzugefügt.

Jahr 2005 war die Wende für die Keg-Abteilung: Nach einem Jahr Forschung begann Comac Hochleistungsanlagen bis 1000 kph herstellen. Die neue Anlagen HS6T wurden dank ihren innovativen Lösungen von Heineken gewählt, die in 3 Jahren einen Satz von kompletten Linien mit Hochleistung gekauft hat.
Zu dieser Zeit betraute AB-InBev Comac mit der Entwicklung von besonderen Keg-Anlagen, die zur Behandlung von Bier in 6L-Kegs bestimmt sind, und danach beauftragte sie mit zwei Anlagen für die Behandlung dieser Kegs.

2006 wurden neue Füllventilen für Flaschen und Dosen für Wasser mit und ohne Kohlensäure, Bier, Säfte, Sirups und Spirituosen entworfen und verfertigt.

Das ständige Suchen nach neuen Anwendungen des Begriffs von Füllung leitete 2007 zu zwei hochinnovativen Füllventilen, einem elektronisch und dem anderen pneumatisch, die Technologie, Performance und Design vereinigen.

Das Betriebssystem der Firma wurde aufgerüstet als Antwort auf die neue Nachfrage am Markt, die erhöhte Qualität, Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit erfordert. Die Ganze Beschäftigung der Firma ist computerisiert geworden und die relativen Kosten sind dauernd geprüft.
Die Verwendung von 3D-Entwurfssystem ist eingeführt geworden und die drei Betriebsstätten von der Firma sind durch Lichtwellenleiter miteinander in Verbindung getreten.

2008 hat Comac seine Marke auf dem Markt konsolidiert. Ihr Name ist gut bekannt unter den größten Brauern und SoftDrink-Herstellern, wie Heineken, AB-Inbev, Coca Cola, Carlsberg, Damm, Grupo Modelo, EFES Group, Mahou San Miguel, Bavaria, etc.

2009 schloss Comac und MCD durch Absorption zusammen, indem sie zu einer erneuerten Firma Veranlassung gegeben und Geschäftsführung wirksamer gemacht haben.

2010 ist der 20. Jahrestag  von Firma Comac. die fortgesetzte Aufmerksamkeit auf Umweltfragen leitet die Firma zu erneuerbare Energiequellen: Eine Photovoltaikanlage ist installiert worden, um  den Energiebedarf der Firma zu erfüllen.
Die Hochleistungsanlagen erreichen die USA: New Belgium Brewing Company in Fort Collins, Colorado, eine führende regionale Gasthausbrauerei, installierte eine komplette Keganlage mit HS6T Technologie.

Neben dem erfolgreichen Schritthalten mit den traditionellen Märkten in der Vereinigten Staaten und einer anderen Hochgeschwindigkeitsanlage in Coahuila for Grupo Modelo, startet die Firma 2012 ein besonders Hausbrauereien gewidmetes Projekt, um ihre nach mehr als 20 jähriger Tätigkeit gewonnenen Berufskenntnisse und Erfahrungen und eine spezielle Auswahl an Produkten mit technischen Markmalen anzubieten, die die Qualität ihres Biers gewährleisten.

Co.Mac. s.r.l. bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



Mitaussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.