13. - 15. November 2018 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Neue Ionisierermodelle ermöglichen schnelleren Abbau statischer Elektrizität

Neue Ionisierermodelle ermöglichen schnelleren Abbau statischer Elektrizität

LOGO_Neue Ionisierermodelle ermöglichen schnelleren Abbau statischer Elektrizität

Neue Ionisierermodelle ermöglichen schnelleren Abbau statischer Elektrizität

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

SMC Pneumatik hat seine Auswahl an Ionisierern, die statische Elektrizität abbauen, mit der Serie IZS40/41/42 um drei neue Modelle erweitert: Die schnelle Standard¬ausführung IZS40 mit einfachem    On-/ Off-Betrieb, die Ausführung IZS41 mit optionalem Feedbacksensor sowie die Dual-AC-Aus-führung IZS42, die das elektrostatische Potenzial am Werkstück minimiert. Die neuen Ionisierer bieten mit automatischen Abgleichsen¬soren, IR-Fernbedienung, Verbindungs- und Überwachungsmöglichkeiten zahlreiche Vorteile. Sie können in vielen Anwendungen verschiedener Branchen eingesetzt werden, in denen statische Elektrizi¬tät abgebaut werden muss – etwa bei der Lebensmittel- und Getränkeverpackung oder beim Transfer von Wafer-scheiben.

Qualitätsmerkmale

Mit der Serie IZS40/41/42 bietet SMC Pneumatik drei neue Ionisierer, die statische Elektrizität schneller und über größere Distanzen abbauen, als die bisherigen Modelle. Bei den drei neuen Modellen IZS40, IZS41 und IZS42 handelt es sich um AC-Typen.

Die Standardausführung IZS40 benötigt bei einem Montageabstand von 1000 mm zum Werkstück nur 3,2 Sekunden, um statische Elektrizität abzubauen. Damit ist der neue Ionisierer um bis zu 41 Prozent schneller als seine Vorgängermodelle. Zudem ist er über den On-/Off-Betrieb einfach zu bedienen.

Der IZS41 optionalem Feedbacksensor ermöglicht ebenfalls einen schnellen Abbau stati¬scher Elektrizität. Der Nutzer kann dabei flexibel zwischen zwei Betriebsmodi wählen: Im Energiesparmodus wird die Ionenerzeugung gestoppt, sobald der Abbau der statischen Elektrizität erreicht ist. Im Modus für kontinuierlichen Abbau stati¬scher Elektrizität wechselt der Ionisierer nach abgeschlossenem Abbau in den    AC-Modus und gewährleistet eine Ionenbalance von ± 30 V.

Die Dual-AC-Ausführung IZS42 minimiert das am Werkstück verbleibende anlie-gende elektrostatische Potenzial auf maximal 25 V. Damit werden beim Abbau statischer Elektrizität keine Geräte beschädigt, die empfindlich gegenüber elektro-statischer Entladung sind. Das ist wichtig für den Einsatz des Ionisierers etwa in der Elektronikgeräte- oder der Halbleiterindustrie.

Die Ionisierer der Serie IZS41 und IZS42 bieten zudem automatische Abgleich-sensoren. Bei der standardmäßigen integrierten Ausführung befindet sich der Sensor im Ionisierergehäuse. Die optionale Präzisionsausführung verfügt über einen externen automatischen Abgleichsensor zum Einstellen des Ionengleich¬gewichts in der Nähe des Werkstücks.

Mit der IR-Fernbedienung können bis zu 16 Ioniserer der Modelle IZS41 und IZS42 aus bis zu 5 m Entfernung präzise und mühelos gesteuert werden. Schnell und einfach lassen sich darüber hinaus bis zu acht IZS41-Einheiten oder bis zu fünf IZS42-Einheiten per Kabel miteinander verbinden. Über das Elektrodenwartungs- beziehungsweise das Fehlersignal informieren IZS41 und IZS42 zu Störungen wie der Verschmutzung der Elektrodennadel, Fehlern oder Ausfällen und ermöglichen so eine optimale Überwachung der Ausrüstung und einen einwandfreien Betrieb.

Einsatzbereich

Die Ionisierer der Serie IZS40/41/42 können in zahlreichen Branchen eingesetzt werden, in denen statische Elektrizität abgebaut werden muss, etwa bei der Lebensmittel- und Getränkeverpackung, der Folien- und Papierherstellung oder der PET-Flaschenherstellung sowie beim Transfer von Halbleiterscheiben. Die Ionisie¬rer verhindern dabei unter anderem das Anhaften von Staub oder Füllmaterial sowie Schäden, die durch statische Elektrizität oder deren Abbau an beispielsweise Mikro-chips, Glassubstrat, Leiterplatten oder Scheiben entstehen können.

Leckagemessungs- und Ortungssystem ALDS: Druckluftleckagen automatisch erkennen und effizient Kosten einsparen

LOGO_Leckagemessungs- und Ortungssystem ALDS: Druckluftleckagen automatisch erkennen und effizient Kosten einsparen

Neue Sicherheitsentlüftungsventile für sicheren und regelkonformen Maschinenbetrieb

LOGO_Neue Sicherheitsentlüftungsventile für sicheren und regelkonformen Maschinenbetrieb

Serie CG5/CJ5: Rostfreie Zylinder für den Einsatz im Nassbereich

LOGO_Serie CG5/CJ5: Rostfreie Zylinder für den Einsatz im Nassbereich

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.