13. - 15. November 2018 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Cross-Flow-Filter mit Keramikmembranen

Cross-Flow-Filter mit Keramikmembranen

LOGO_Cross-Flow-Filter mit Keramikmembranen

Cross-Flow-Filter mit Keramikmembranen

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Die Filtration nimmt schon seit jeher einen hohen Stellenwert in der Getränkeindustrie ein und die kontinuierliche Evolution auf dem Gebiet der Reinigung der Produkte hat unweigerlich zur Entwicklung und Anwendung von Cross-Flow-Filtern geführt. Zwar werden heutzutage auch noch Filtrationen mit Kieselgurfiltern, Schicht- oder Membranfiltern vorgenommen, doch investieren zukunftsorientierte Unternehmen vorwiegend in CrossFlow-Filtersysteme. Der Grund für das steigende Interesse an Cross-Flow-Filtern ist die Möglichkeit, in nur einem Durchgang eine klares und mikrobiologisch reines Produkt zu erhalten, und zwar unabhängig von der Trübheit desselben, wodurch eine geringe mikrobielle Belastung (auch bei rohen Produkten) erhalten wird, ohne deren organoleptischen Eigenschaften zu beeinträchtigen. Ein weiterer Vorteil dieser Filter besteht in der Senkung der Herstellungskosten. Sie stellen somit eine optimale und vor allem definitive Lösung für alle Anforderungen von in dieser Branche tätigen Unternehmen dar. Dies ist der Grund, warum das Unternehmen Della Toffola Cross-Flow-Filter mit Keramikmembranen, Mod. CFKN und Mod. CFKA, für die Mineralfasern oder inorganische Fasern zur Anwendung kommen, auf dem Markt anbietet. Es handelt sich hierbei um Produkte, die nicht nur die Totzeiten auf ein Minimum reduzieren, sondern durch die auch diverse Betriebsstörungen, die bei der Anwendung von Filtern mit organischen Membranen auftreten können, beseitigt werden. Die zu behandelnde Flüssigkeit fließt tangential zur Oberfläche der Membran und die Trennung der Feststoffe von der Flüssigkeit erfolgt durch den Druckunterschied. Die Membranen werden kontinuierlich von der parallel zu ihnen durchströmenden Flüssigkeit gereinigt, was den Vorteil hat, dass sehr lange Filtrationszyklen ermöglicht werden. Durch den Einsatz eines Backwash-Systems, durch das die dünne Schicht von Unreinheiten, die sich auf den Membranen abgelagert hat, in regelmäßigen Abständen ausgestoßen wird, kann der Filtrationszyklus erheblich verlängert werden.Der Filtrationszyklus ist beendet, wenn ein geringer Durchfluss an Permeat oder eine sehr hohe Konzentration von Feststoffen im Retentat festgestellt wird. Dank des Keramikmaterials, aus denen sich die Membranen zusammensetzen, kann nach der Filtration eine Spülung mit Heißwasser oder mit desinfizierenden Chemikalien, wie Natriumhydroxid, Phosphorsäure und als Neutralisierungsmittel Zitronensäure, vorgenommen werden. Das zu filtrierende Produkt sollte kein - oder nur spurenweise - Bentonit enthalten. Die Stundenleistung ist abhängig von der Art der eingesetzten Membran (0,2 - 0,3 - 0,45… Mikron an Porosität), der Art des zu behandelnden Produkts, dessen Zustand und Temperatur. Die Stundenleistung kann also zwischen 30 l bis 100 l pro Quadratmeter variieren. Die vom Unternehmen Della Toffola verwendeten Keramikmaterialien kennzeichnen sich durch hohe Leistungsfähigkeit, optimale Regenerierung und eine garantierte Lebensdauer von mehr als zehn Jahren. Jede Keramikmembran dient als Leiter für eine Mischung aus Titanoxid und Zirkoniumoxid, welches bei sehr hohen Temperaturen auf die interne Oberfläche gegeben wird. Diese Mischung aus Oxiden stellt den Kern des Filtrationsprozesses dar; sie bestimmt zudem den mikrometrischen Porositätsgrad und ermöglicht somit verschiedene Gradationen (von 0,2 Mikron bis 1,4 Mikron und höher). Dies hat den Vorteil, dass die Filter dank der geeigneten Membran für Getränke jeder Art eingesetzt werden können.Ein Bezugspunkt auf dem Markt für alle Kunden, die in die Cross-Flow-Filtration investieren möchten. Alle serienmäßig hergestellten Modelle sind zur Gewährleistung der Sicherheit vollautomatisch und einfach zu bedienen. Die Filtrationszyklen sind kontinuierlich: es genügt, den Filter an den Tank für das zu filtrierende Produkt und an den Tank für das filtrierte Produkt anzuschließen. Alle Phasen des Zyklus laufen vollautomatisch ab: Füllung, Filtration und Management der Druckwerte zwischen den Membranen, Gegenstromspülung (Backwash), Entleerungen, Spülung mit automatischer Entnahme der Produkte und darauf folgender Filtration bis hin zum Management der vom Kunden geforderten Vorgänge. Auf dem Markt ist das Unternehmen Della Toffola mit seiner kompletten und erweiterten Produktpalette präsent: Modelle ab 20 m2 Filterfläche bis hin zu Modellen mit 1.000 m2 u. m. Filterfläche. Von großer Bedeutung ist die Modularität dieser Filter. Es kann ein einwandfrei funktionierender Filter mit einer geringeren Anzahl an normalerweise installierten Membranen angeboten werden. Dies hat den Vorteil, dass dieser in Zukunft durch Hinzufügen von Membranen erweitert werden kann. Beispielsweise kann ein Filter, der für eine Filterfläche von 130 m2 vorgesehen ist, mit nur 80 m2 Membranen erworben werden, der zu einem späteren Zeitpunkt durch weitere 50 m2 Membranen ergänzt werden kann. Die Filtration mit Keramikmembranen findet bereits eine breit gefächerte Anwendung in vielen führenden Unternehmen und wird auch in Zukunft einen immer höheren Stellenwert einnehmen.

Anlagen für die Aufbereitung von Abwässern

LOGO_Anlagen für die Aufbereitung von Abwässern

Kieselgurfilter mit horizontalen Scheiben

LOGO_Kieselgurfilter mit horizontalen Scheiben

Schichtenfilter

LOGO_Schichtenfilter

Vakuum-Drehfilter

LOGO_Vakuum-Drehfilter

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.