13. - 15. November 2018 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Die Kurzzeitpasteurisationseinheit

Die Kurzzeitpasteurisationseinheit

LOGO_Die Kurzzeitpasteurisationseinheit

Die Kurzzeitpasteurisationseinheit

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Alternativ zu der Tunneltechnologie bieten wir die thermische Behandlung von flüssigen Produkten an, die die Platten- oder Rohrwärmetauscher leisten. Die Technologie hängt davon ab, wie kompliziert die Aufbau der Flüssigkeit ist.

Die Pasteurisationseinheiten werden als Monoblock-Varianten auf dem Traggestell gemacht, das sowohl eine schnelle Verrückung und Reihenmontage mit der anderen Abfüllausrüstung als auch eine schnelle und einfache Verbindung zu Energiequellen ermöglicht.

Das System:

•Basisgestell aus Edelstahl;

•Puffertank mit Niveausteuergeräten, einer Reinigungskopf, Einlauf- und Auslaufstutzen (falls ein hoch effizientes Rührgerät beantragt wird);

•sanitäre Kreiselpumpe mit der Durchflussregelung, die durch einen elektronischen Durchflussmessgerät, ein sanitäres Regulierventil und einen Geschwindigkeitsinverter erfolgt;

•Platten- oder Rohrwärmetauscher mit der passenden Anzahl von eingesetzten Abschnitten (Behandlung von Produkten unterschiedlicher Viskositäten);

•Rohrfassung, um die Pasteurisationstemperatur zu erhalten (auch für verschiedene Kapazitäten innerhalb eines Systems);

•automatische Temperaturregelung mit der Registrirung und den übersichtlich Aufzeichnungen von Temperaturen der Pasteurisation und Abkühlung;

•die Steuerung der Pasteurisations- und sanitären Vorgänge mittels einer SPS-Steuerung;

•Rohrleitungen mit entsprechenden Anschlüssen;

•der Pasteur hat unterschiedliche Möglichkeiten der Datenübertragung unter CIP-Einheiten;

•Möglichkeiten des Anlagebetriebs und der Kontrolle durch einen PC aus dem Kontrollraum.

Möglichkeiten

•Heißer Auslass, kalter Auslass oder eine Kombination von beiden auf Anforderung.

•Plattenwärmetauscher geeignet für die Behandlung von Produkten ohne die Pulpe; Plattenwärmetauscher, die Produkte mit der Pulpe bis zu einer gewissen Menge behandeln; Rohrwärmetauscher mit praktisch keiner Begrenzung der Pulpenmenge.

•Basissystem-Nachrüstung mit Entlüftung. Es geht um ein System, das alle Gase aus dem Produkt aufgrund des Vakuumprinzips abscheidet. Ein Teil des Entlüftungssystems ist auch ein externer Dampfkondensator für Aromarückgewinnung. Das Aroma ist während der Weiterentwicklung des Entlüftungsprozesses in das Produkt zurückgegeben.

•Basissystem kann mit einer Homogenisiermaschine nachgerüstet sein     

Tunneltechnologie für die Wärmebehandlung

LOGO_Tunneltechnologie für die Wärmebehandlung

Syrupraum

LOGO_Syrupraum

CIP Anlage

LOGO_CIP Anlage

BEFÖRDERUNGSSYSTEME

LOGO_BEFÖRDERUNGSSYSTEME

Die Kurzzeitpasteurisationseinheit ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.