13. - 15. November 2018 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

Syrupraum

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Die Sirupräume sind für die Zubereitung von alkoholfreien oder kohlensäurehaltigen Getränken bestimmt und darunter gibt es auch Systeme für die Zubereitung von alkoholhaltigen Getränken gemischt mit dem Sirup.

Um das erforderliche Endprodukt oder den Sirup aus verschriebenen Zutaten zu erzeugen, werden verschiedene technologische Prinzipien angewendet. Das Dosieren und Vermengen des Zuckers, um eine passend gelöste Zuckerlösung zu gewinnen. Die Pasteurisation des gelösten Zuckers ist möglich auf Sonderanforderung. Später erfolgt das Dosieren und Vermengen von Basen, Konzentraten und anderen geringen Zutaten. Der Sirupraum ist ein Raum und ein System, wo alle Prozesse so verlaufen, dass ein gemeinsames Ziel erreicht wird, nämlich eine regelrechte Zubereitung und Lagerung des Produkts vor der Abfüllung zu sichern.

Merkmale

•Systeme der Wasserbehandlung und -aufbereitung.

•Das System des Zuckerauflösens und des Pasteurisierens der Zuckerlösung.

•Filtrierung, Abkühlung und Lagerung der Zuckerlösung.

•Annahme und Zubereitung der Basen und Konzentrate.

•Mischen des Endprodukts für Flaschenabfüllung.

•Zwei Zubereitungsmöglichkeiten des Endproduktes werden angeboten: in Reihen oder Stapeln.

•Manuell, um die automatisch bediente Systeme zu vervollständigen.

•Inklusive der inwendigen und externen technologischen Rohr- und CIP-Anschlüsse, abhängig von Anforderungen.

Möglichkeiten

•Manuell bedientes Betriebsystem.

•Halbautomatisches System, mit dem teils manuellen und teils automatischen Betrieb.

•Vollautomatisches System.

•Zentrale Produktzubereitung.

•Zentrale Produktzubereitung mit Satelliten für einzelne Reihen.

Zudem bieten wir DAS SYSTEM FÜR ZUCKERAUFLÖSUNG UND DOSIERUNG als zusätzliche Ausrüstung für den Sirupraum.

Das Geheimnis dieses Systems steckt im raffinierten Ejektor von hoher Kapazität, der nach dem Venturi-Prinzip funktioniert. Das System kann höhere Kapazitäten als die meisten vergleichbaren Lösungen auf dem gegenwärtigen Markt erzielen. Trotz dieser Tatsache, ist es auch wichtig, dass unsere Anlagen für die Prozesse des Auflösens erheblich weniger Energie benutzen als die meisten anderen Lösungen.

Hauptmerkmale

•Möglichkeit des Auflösens mit heißem oder kaltem Wasser.

•Die Aufbau aus Edelstahl mitsamt Treppen für den Zugang des Betreibers (keine Karbonstahlteile).

•Das System schließt ein automatisches Pneumatikventil vor und nach der Dosierwelle ein.

•Eine Kreiselpumpe von hoher Kapazität für den benötigten Durchfluss. Der Zufluss des Mittels durch die Produktpumpe in den Triblender, wo es sich mit vermengter Substanz mischt.

•Ausgerüstet mit Prüflehren und Niveaufühlern zum Schutz vor dem Trockenlauf.

•Ein spezieller Ejektor ermöglicht wirksames Dosieren von Zutaten innerhalb des Wassers.

•Ein lokaler Schaltschrank mit Aktuatoren, die die Pumpe ein-/ausschalten, und mit einem Frequenzumrichter, der die Kapazität einstellt.

•Eine Dosierwelle mit einem speziellen Edelstahlnetz/-raster.

•Das pneumatische Umschaltventil für das „Öffnen und Schließen“ der Zuckerdosierung.

•Zugangstreppe für einen leichterem Zugang der Betreiber.

Vorteile

•Energieeffizientes System.

•Hervorragende hygienische Möglichkeiten.

•Möglichkeit des Dosierens anderer geringen (aber wichtigen) Zutaten durch die Dosierwelle, nachdem der Auflösungsprozess beendet ist.

•Möglichkeit der Teillieferung von den einzelnen Dosiereinheiten oder dem ganzen Auflösungssystems (inklusive des Auflösungstanks, der Filtereinheit und der Wärmetauscher für das Wasser).

•Einfache und schnelle Montage und Inbetriebnahme     

Tunneltechnologie für die Wärmebehandlung

LOGO_Tunneltechnologie für die Wärmebehandlung

Die Kurzzeitpasteurisationseinheit

LOGO_Die Kurzzeitpasteurisationseinheit

CIP Anlage

LOGO_CIP Anlage

BEFÖRDERUNGSSYSTEME

LOGO_BEFÖRDERUNGSSYSTEME

Syrupraum ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.