13. - 15. November 2018 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

CIP-Anlagen

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Die CIP(Cleaning In Place)-Anlagen lagern und bereiten die Reinigungsmedien vor, die danach zu allen Rohren und Einrichtungen befördert werden, die in Kontakt mit dem Produkt kommen. Sie verfügen über eine Tankgruppe und einer Schalttafel. Je nach der verlangten Konfigurationskomplexität gewährleisten unsere CIP-Anlagen eine zuverlässige Reinigung nicht nur der Rohrleitungen zwischen BBT und der Abfüllanlage, aber auch der ganzen dazwischeneingebauten Maschinen, wie beispielsweise KZE, Premix, Karbonisierungsanlage, etc...

Die Tankzahl und der Automatisierungsgrad der CIP-Anlagen können sich gemäß dem Kundenbedarf verändern: Der ganze Betrieb kann manuell beaufsichtigt werden oder bei komplexeren Anlagen werden der Stand, die Konzentration, die Temperatur und der Durchfluss der Reinigungsmedien und die Betriebszeiten durch eine SPS-Steuerung dauernd überwacht. Die Reinigungslösungen werden durch besondere Instrumente dauernd überwacht, die mit der äußersten Hygiene und Sicherheit eine zuverlässige Reinigung gewährleisten. Eine 3-Tanke CIP-Anlage besteht im Allgemeinen aus einem Warmwassertank, einem Säurentank und einem Laugentank.
Eine Kreiselpumpe befördert die Reinigungsmedien zu den Linienbereichen, die gespült werden müssen; der Förderdruck wird durch ein digitales Druckmessgerät überwacht. Die drei Tanke sind mit Niveausensoren ausgestattet. Der niedrigste gewährleistet, dass die Höhe der Flüssigkeit den Grenzwert nicht unterschreitet.

Das Heizsystem besteht aus einem Temperatursensor PT100, einem Wärmetauscher und einem Dampfkreislauf, der mit einer Zirkulationspumpe und einem zur Durchflussverstellung Regulierventil ausgestattet ist.
Zwei Leitfähigkeitsmessgeräte werden in Laugen- und Säurentanken installiert; sie bestehen aus einem Leitfähigkeitsmesser und einer Kreiselpumpe, die einen konstanten Durchfluss der Reinigungslösung gewährleistet.
Alle Betriebsparameter können durch das Bedienungspaneel eingestellt werden.

Vor dem automatischen Start muss der Bediener dafür sorgen, dass die korrekten Parameter für Temperatur und Konzentration zusammen mit dem auszuführenden Programm und den Prozesszeiten eingestellt worden sind.
Beim Automatikstart prüft die SPS-Steuerung den Istzustand der drei Tanke und führt, wenn notwendig, einen Vorbereitungsablauf aus, indem sie Soll-Niveau, -Temperatur und -Konzentration zurückstellt. Wenn die CIP-Anlage bereit ist, stellt sie sich in Stand-by ein and wartet darauf, dass die Abfüllanlage die Reinigungsmedien verlangt. Der Bediener kann ein Reinigungsprogramm unter den verfügbaren wählen. Jedes Programm kann aus höchstes zehn unabhängigen Abläufen bestehen, die laut einer bestimmten Abfolge ausgeführt werden.

Wenn der Bediener eine Abfolge erzeugt, muss er darauf achten, keine Abläufe zu wählen, die mit einander nicht vereinbar sind. Beispielweise kann eine Laugenreinigung keiner Säurenreinigung nachkommen, und umgekehrt.
Auf jeden Fall prüft die SPS-Steuerung, dass die Abfolge der Abläufe korrekt ist, und vor eventuellen Fehlern warnt sie den Bediener, indem sie äußerste Sicherheit gewährleistet.

Automatische Kurzzeiterhitzer

LOGO_Automatische Kurzzeiterhitzer

Comac für Klein- und Hausbrauereien: Das Projekt „4 Size S“

LOGO_Comac für  Klein- und Hausbrauereien: Das Projekt „4 Size S“

Dosenanlagen für Hausbrauereien

LOGO_Dosenanlagen für Hausbrauereien

Hochleistungskeganlagen

LOGO_Hochleistungskeganlagen

CIP-Anlagen ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.