13. - 15. November 2018 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

Code Reading

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Richtige Codes sind sehr wichtig, manchmal sogar gesetzlich vorgeschrieben. Der Code Reading prüft, ob Codes vorhanden, lesbar oder richtig sind. Denken Sie an Produktionsdatum, Haltbarkeit-, Track & Trace-, Barcode, 2D-Matrix-Code, etc.

Das Modul kann in 3 Arten umgehen: Optical Character Reading (OCR), Optical Character Verification (OCV) und optische Präsenz Detection (OPD). Mit OCR wird das Code Zeichen für Zeichen interpretiert ("read") und der Ausgang ist ein String. Diese Zeichenkette wird mit der erwarteten Zeichenfolge verglichen und wenn sie die gleichen sind der Code ist ok, sonst nicht. Mit OCV wird die Bitmap des Codes mit den erwarteten Bitmap des erwarteten Code verglichen (durch Template Matching). Wenn sie die gleichen (innerhalb einer gewissen Toleranz) sind, ist der Code ok, wenn es einen signifikanten Unterschied gibt, ist der Code nicht in Ordnung. Mit OPD untersucht das System nicht  zu erwartende Code. Es erkennt, ob jeder Code auf der erwarteten Position ist.

Optimale Effizienz in der Produktion ist gewährleistet, da es keine beweglichen Teile gibt und keine Produkt-Handling platzfindet. Die Produkte können mit einer zufälligen Orientierung an der Produktionslinie geprüft werden.

Vorteile:
  • Einfache Installation in der Linie
  • Einfache Wartung, da keine beweglichen Teile
  • Zufällige Produkt Orientierung möglich
  • Compactes System
  • Standard-Konfiguration
  • High Speed (<60.000 Einheiten / Stunde)
  • Low Cost of Ownership
  • Sichere Prüfung
  • Modulares Aufbau: als Teil des Basic Scout Produktlinie können einfach mehrere Module in ein System kombiniert werden
Auch Funktionalitäten:
  • Mix-up-Erkennung
  • 360˚ Label & Dekoration Inspektion
  • Verschluss Kontrolle
  • Leere Flasche Inspektionen (Flaschenmündung, Boden, Seitenwand)
  • Kisten & (Getränke)Kasten Inspektionen
Dieses Modul ist Teil des Basic Scout-Plattform. Das Basic Scout wird derzeit von namhaften Lebensmittel- und Getränkehersteller wie Heineken, Nestlé Nutrition, FrieslandCampina und Carlsberg verwendet.

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.