Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

Use #braubeviale

12. - 14. November 2019 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte BrauBeviale 2019
Produkt vergrößern LOGO_Nichtinvasive CO2-Messung ACM LAB.CO

Nichtinvasive CO2-Messung ACM LAB.CO

LOGO_Nichtinvasive CO2-Messung ACM LAB.CO

Nichtinvasive CO2-Messung ACM LAB.CO

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Der Gehalt an Kohlendioxid ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal und unterliegt während der Produktionskette stetiger Kontrolle. Die Bestimmung des CO2-Gehaltes in Getränken ist bisher stets mit einem Öffnen der Flasche verbunden, wodurch die getränkespezifische Gasatmosphäre beeinflusst wird. Dabei erfolgt im Regelfall die Ermittlung der Kohlendioxidmenge durch manometrische Methoden, aufgrund der einfachen und schnellen Handhabung. Bei manometrischer CO2-Bestimmung wird der Gesamtdruck ermittelt und nicht der allein auf CO2 zurückführende CO2-Partialdruck. Alle derzeitigen Messmethoden zur CO2-Ermittlung in Getränken haben gemeinsam, dass es sich um materialzerstörende Verfahren handelt. Die Probeflasche kann nicht mehrmals zur Kohlendioxidbestimmung verwendet werden, was die Messmethoden nicht reproduzierbar macht. Sniftfaktoren führen zu ungenauen und nicht vergleichbaren Messergebnissen, Ringversuche zeigen dies auf.

Das Messgerät LAB.CO entwickelte ACM für die Ermittlung der CO2-Konzentration in abgefüllten Getränken. Durch die Verwendung eines CO2-selektiven-Lasers wird eine berührungslose und zerstörungsfreie Messung durchgeführt. Anhand der selektiven Auswertung der Wellenlänge des Laserstrahls erfolgt die Berechnung des CO2-Partialdrucks und des Gesamtdrucks im Kopfraum der Flasche (Headspaceverfahren). Die Temperatur wird mittels Strahlungspyrometer bestimmt.

Nichtinvasive CO2-Messung ACM LAB.CO ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.