Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

13. - 15. November 2018 // Nürnberg

Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Nürnberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 13. bis 15. November 2018 findet erneut die BrauBeviale statt, die europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft, Rohstoffe, Technologien, Logistik und Marketing. Hierzu heiße ich alle Besucherinnen und Besucher sowie Ausstellerinnen und Aussteller im Messezentrum Nürnberg herzlich willkommen.

Nürnberg ist der ideale Veranstaltungsort für diese Messe, denn unsere Stadt kann auf über 700 Jahre Braugeschichte zurückblicken und Franken hat die höchste Brauereidichte der Welt.

Als Herz der Europäischen Metropolregion Nürnberg mit ihren 3,5 Millionen Einwohnern zählt Nürnberg zu einem der zehn größten Wirtschaftszentren in Deutschland. Nürnberg ist High-Tech-, Industrie- und moderner Dienstleistungsstandort und entwickelt sich weiter zu einer Innovations-Hauptstadt für Zukunftstechnologien sowie für Forschung und Entwicklung. Dabei verbindet sich Wirtschaftskraft mit hoher Lebensqualität. Nürnberg ist ein lebenswerter Wohn- und Wirtschaftsstandort mit ausgezeichneten Perspektiven.

Außerdem bietet die NürnbergMesse - mittlerweile unter den Top Ten Messen in Europa und weltweit unter den 15 größten Messeplätzen - der BrauBeviale seit vielen Jahren ein attraktives Umfeld mit perfekten Rahmenbedingungen. Mehr als 1.100 Aussteller und 40.000 erwartete Fachbesucher machen die Messe zum Schaufenster für Neuigkeiten und Investitionen. Nach dem Motto „Braukunst trifft Digitalisierung“ wird die technische Entwicklung in diesem Wirtschaftszweig eine wichtige Rolle während der Messe spielen.

Der BrauBeviale 2018 wünsche ich einen guten Verlauf, den Ausstellerinnen und Ausstellern ein gutes Messeergebnis und viele neue Geschäftskontakte, den Besucherinnen und Besuchern interessante Anregungen und einen angenehmen Aufenthalt in Nürnberg.

Dr. Ulrich Maly

top