Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #braubeviale

10. - 12. November 2020 // Launch Days

BrauBeviale Newsroom

BrauBeviale 2020 – Special Edition: Umfassendes Fachprogramm stärkt Zukunftsfähigkeit der Branche

Übersicht BrauBeviale@stage

Fachvorträge zu aktuellen Trends und Herausforderungen, Diskussionsrunden, Tastings in den Craft Drinks Areas, Wettbewerbe wie der European Beer Star und nicht zuletzt die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers: Wenn am 10. bis 12. November 2020 die BrauBeviale Special Edition stattfindet, wird sie von einem umfassenden Fachprogramm begleitet. Gleich sechs Vortragsbühnen in den Hallen – die BrauBeviale@stage – bieten dafür viel Raum und verknüpfen Vor-Ort und Online-Erlebnisse. Viele der Programmpunkte zahlen auf den Faktor Zukunftsfähigkeit der Branche ein. BrauBeviale@stage wird auch online miterlebbar sein.

 

Das umfangreiche Rahmenprogramm der BrauBeviale war für den Stammtisch der Branche schon immer ein prägender Bestandteil. „Zusammen kommen, Wissen teilen, Ideen mitnehmen: Gerade mit Blick auf die vergangenen Monate besteht hier besonderer Bedarf – das haben wir in unseren Gesprächen immer signalisiert bekommen. Um dem nachzukommen und den Dialog der Getränkebranche zu stärken, haben wir zusammen mit unseren Partnern das Rahmenprogramm sogar noch erweitert“, so Andrea Kalrait, Executive Director BrauBeviale bei der NürnbergMesse GmbH. „Die BrauBeviale Special Edition bietet nunmehr sechs Themenbühnen und die Branche nutzt die Plattform gerne, um Veranstaltungen, die bisher im Vorfeld oder Nachgang stattgefunden haben, wie etwa das Export Forum German Beverages direkt auf die Messe zu holen.“ Gerade unter den derzeitigen Vorzeichen spielt das Leitthema des aktuellen BrauBeviale-Triples, die Zukunftsfähigkeit der Getränkebranche, eine besondere Rolle im Programm.

Craft Drinks Areas: Trends aus allen Segmenten

Die Craft Drinks Area der BrauBeviale war bereits in den letzten Jahren der beliebte Treffpunkt für Neugierige und Trendscounts. Hier gibt es inspirierende Produkte aus den Bereichen Bier, Spirituosen, Wasser, Saft und alkoholfreie Getränke (AFG) zu verkosten. Dank einem smarten und sicheren Konzept kann auch auf der Special Edition der BrauBeviale ausführlich probiert werden. Dazu gibt es in jeder der drei Hallen eine eigene Craft Drinks Area, die alle Getränkesegmente anbietet. Nach einer kurzen Registrierung können die Besucher in dem abgeschlossenen Bereich Platz nehmen und erhalten die Verkostungsgläser vom Bartender. Das Spannende in diesem Jahr: Das Tasting wird digital unterstützt. Per Smartphone-Scan haben die Besucher Verkostungsnotizen, Anleitungen und Produktinfos sofort griffbereit – oder lassen sich zunächst ganz unvoreingenommen inspirieren.

Zu den weiteren Highlights insbesondere für die Bierbranche zählen brau@home, die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers und der Bier-Querdenker-Workshop. brau@home zollt dem wachsenden Trend der Heim- und Hobbybrauer Rechnung und bietet Vorträge, Informationen, Austauschmöglichkeit sowie Praxistipps: Beim Schaubrauen vor Ort lassen sich ambitionierte Hobbybrauer in den Sudkessel schauen – natürlich unter Einhaltung aller Abstandsregeln. Vorgestellt wird auch das Siegerbier des diesjährigen Hobbybrauerwettbewerbs in Kooperation mit Maisel&Friends: Das American Pale Ale „Hoptimism“ von Freizeitbrauer Christoph Wolfrum. Geschmack, Wissen und Präsentationsstärke sind die entscheidenden Zutaten für angehende Biersommeliers. Die Akademie Doemens hält hierzu auf der BrauBeviale Special Edition die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers ab. Erstmals finden sowohl das Halbfinale wie auch das Finale in Nürnberg statt. Besucher können auf der Award Stage die Präsentationen der Finalisten miterleben. Erstmals auf der BrauBeviale zu Gast ist auch der Bier-Querdenker-Workshop, der regelmäßig vom Institut Romeis mit den Privaten Brauereien Bayern und dem Medienpartner Fachverlag Hans Carl veranstaltet wird. Die Teilnehmer loten am dritten Messetag auf der Special Interest Stage Zukunftschancen durch innovative und einzigartige Produkte aus.

Ausgezeichnet: European Beer Star in 70 Kategorien

Seit seiner Gründung 2004 durch die Privaten Brauereien ist der European Beer Star auf der BrauBeviale zuhause und nunmehr einer der bedeutendsten Bierwettbewerbe weltweit. Auch 2020 wird der begehrte Award auf der BrauBeviale Special Edition verliehen. Bevor die Preise vergeben werden, haben Besucher am ersten Messetag die Möglichkeit, alle Goldmedaillen-Biere bei einer Blindverkostung zu bewerten und ihren Consumers‘ Favourite in Gold, Silber und Bronze zu küren. Am zweiten Messetag, 11. November, findet dann die große Preisverleihung im Messezentrum statt. Per Live-Übertragung auf die Award Stage können die Messebesucher direkt vor Ort oder digital mitfiebern.

BrauBeviale@stage: die Vordenker der Branche auf sechs Bühnen

Center Stage, Exhibition Stage, Craft Beverages und brau@home Stage, Technology Stage, Special Interest Stage und Award Stage – das Angebot ist breit gefächert. Um die Zukunftsfähigkeit und Marktchancen der Getränkeindustrie geht es auch in zahlreichen weiteren Programmpunkten der Agenda. Auf der Center Stage wird gleich am ersten Messetag hochaktuell über das Hot Topic „Die Corona Disruption und ihre Folgen für die Getränkewirtschaft“ diskutiert. Passend dazu wagt das Marketing-Forum von K&A BrandResearch am selben Tag den Blick nach vorne: „Getränke nach der Krise: Was Menschen überraschen wird“ lautet der Programmbeitrag am ersten Messetag. Auch das Export Forum German Beverages, bisher am Vortrag der BrauBeviale angesiedelt und dieses Jahr erstmals Teil des frei zugänglichen Fachprogramms der Messe, nimmt die „neue Normalität im Außenhandel“ in den Blick. Die Vortragssession Italian Affairs befasst sich speziell mit der Marktsituation in Italien.

Weitere Vorträge und Panels kommen unter anderem von den Privaten Brauereien Bayern – ideeller Träger der BrauBeviale – sowie von weiteren Partnern wie VLB – Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin, Bayern Design, Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels, Deutsches Verpackungsinstitut, Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), SGS Fresenius und vielen mehr. Neben den angesprochenen Themen geht es auf den Stages auch um Themen wie Nachhaltigkeit, Energie-Management oder Rohstoffe. Der letzte Messetag steht zudem auch wieder ganz im Zeichen der Aus- und Weiterbildung – unter dem Motto #workforbeverages gibt es auf der Center Stage Infos und Kontakte für den Nachwuchs und young professionals. Das aktuelle Programm finden Sie hier: www.braubeviale.de/programm

Die BrauBeviale findet vom 10. bis 12. November 2020 als Special Edition im Messezentrum Nürnberg statt. Die besondere Messeausgabe trägt allen geltenden Hygienestandards Rechnung und bietet so Besuchern wie Ausstellern eine sichere Plattform zum Treffen, Netzwerken und Geschäfte machen. Interessierte Besucher erhalten ihr Ticket für diese Ausgabe ausschließlich online unter www.braubeviale.de/tickets. Parallel zur Umsetzung des angepassten Eventkonzepts im Messezentrum startet die digitale Dialogplattform „myBeviale.com“ (www.mybeviale.com). Sie wird die analoge und die digitale Welt verzahnen und unter anderem Teile des Fachprogramms online verfügbar machen.

 

Aktuelle Informationen zur BrauBeviale Special Edition unter: www.braubeviale.de

Save the Date: BrauBeviale 2022-2024

Notieren Sie sich bereits jetzt die Termine des nächsten BrauBeviale-Triples:

BrauBeviale 2022: 8. bis 10. November 2022

BrauBeviale 2023: 14. bis 16. November 2023

BrauBeviale 2024: 12. bis 14. November 2024

top