Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #braubeviale #StrongerTogether #PartnershipBeyondBusiness

10. - 12. November 2020 // Nürnberg

BrauBeviale Newsroom

Losgröße 1: eierlegende Wollmilchsäue für die Getränkewelt

Flaschen in einer Abfüllanlage

Jedem Tierchen sein Bierchen: Personalisierte, kundenindividuell angepasste Produkte sind aktuell sehr gefragt. Auch im Getränkebereich? Das Thema „Losgröße 1“ mag in einer Branche, die lieber in Zehntausenden statt in Einzelfläschchen denkt, nicht auf der Hand liegen. Und doch tut sich auch hier viel. Auf der BrauBeviale, der in diesem Jahr weltweit wichtigsten Investitionsgütermesse für die Getränkeproduktion und -vermarktung, präsentieren rund 1.100 Aussteller ihre Produkte und Lösungen rund um die aktuellen Themen der Branche.

Es klingt wie ein Begriff aus dem Bingo mit Buzzwords, die Unternehmern in den letzten Jahren so um die Ohren geschleudert worden sind: „Losgröße 1“. Abstrakt, rätselhaft, sagt alles und irgendwie nichts und reiht sich damit in die Bingo-Reihe aus „Digitalisierung“, „Industrie 4.0“ und „irgendwas mit Blockchain“ ein. Doch was bedeutet eigentlich genau „Losgröße 1“, welche Möglichkeiten verbergen sich hinter dem Begriff und wieweit sind die Ideen und Innovationen in der Getränkeindustrie bereits?

Lesen Sie den ganzen Artikel! Download rechts, bitte auf die Flagge klicken.

top